1977

Schulentlassung 1977


Schlagzeile der Glocke:

 

Schulklassen der Theodor-Heuss-Schule rund um Oelde ins Gelände geschickt

 

Orientierungswandern für Schülerinnen und Schüler als neue Sportart vorgestellt - Den Sportunterricht mit "Heimatkunde" verbunden

Schulwandertag

27. Mai 1977

Auf Vorschlag einiger Kollegen sollten die Wandertage einmal anders gestaltet werden. So arbeitete eine Gruppe einen Plan aus, der die nähere Umgebung von Oelde einbezog. Die Schüler sollten Aufgaben bekommen, die sich aus den Gegebenheiten ihrer heimischen Umwelt ergeben.

Nachdem unter viel Mühe und Zeitaufwand die Strecken mit den zugehörigen Aufgaben (natürlich den Altersstufen entsprechend) ausgearbeitet waren, konnte am Freitag  bei schönem Wetter gestartet werden. Die Art des Orientierungslaufes machte allerdings einigen Gruppen ungeahnte Schwierigkeiten.

Aber das Ganze lief ziemlich planmäßig und diszipliniert ab, was der Sorge der Gruppenführer zuzurechen ist. (P.V.)