Wir  wünschen allen Besuchern unserer Hompage besinnliche und erholsame Weihnachtstage und ein gesundes Jahr 2014.

 

 

Dezember 2013 - Kunst für das Wohnheim Moorwiese

Anderen durch Kunst eine Freude machen, dass war die Idee der Kunst-Arbeitsgemeinschaft von Birgit Rumpf an der Theodor Heuss Schule (THS) Oelde.

In der vergangenen Woche konnten neun Schülerinnen und Vertreter der THS den Bewohnern des Wohnheims Moorwiese vier großformatige Kunstwerke persönlich überreichen.

 

Die Bilder sind als Gemeinschaftsarbeiten im Unterricht entstanden. Bereits nach den Sommerferien stellten sich die Schülerinnen mit Freude dieser Aufgabe. Nach ersten Skizzen zu den Themen Blume, Tier und Mensch entstanden innerhalb mehrer Wochen wahrhaft künstlerische „Wimmelbilder“. Die farbenfrohen Werke werden nun zur Freude der Bewohner die weißen Wände im Wohnheim schmücken – weitere „Aufträge“ nicht ausgeschlossen.

Auch im Jahr 2013 war der alljährliche Vorlesewettbewerb an der Theodor Heuss Schule ein voller Erfolg. Der Sieger Justin Junkerkalefeld (6a) setzte sich in der Schulentscheidung knapp (aber dennoch verdient) gegen Michelle Gwiasda (6a) und Eileen Freitag (6b) durch. Doch bevor die drei Schüler/innen die Siegerurkunden in den Händen halten konnten, mussten sie sich innerhalb ihrer Klassen durchsetzen. Auch dort waren die Entscheidungen eng. Am Ende wurden würdige (und sichtlich stolze) Sieger/innen gefunden.

Dezember 2013:

Wir nehmen mit dem Projekt "fließende Jahreszeiten" am Wettbewerbt "Kinder zum Olymp!" teil.

Mehr Bilder!

„Beweg was 2013 – Schüler in der Kommunalpolitik“

 

Von September bis November 2013 fand das Projekt statt. Bei diesem Projekt hatten Schüler der 9. und 10. Klasse, die Möglichkeit sich in die Kommunalpolitik in Oelde einzubringen. Zu einem konnten sie Ratssitzungen verfolgen, sowie an Fraktionssitzungen ihrer ausgewählten Fraktion teilnehmen. Bei den Fraktionssitzungen hatten die Schüler die Möglichkeit ihre eigene Meinung zu verschiedenen Themen zu äußern. Ein Höhepunkt des Projekts war die Fahrt zum Landtag nach Düsseldorf im Oktober, wo die Schüler eine Landtagssitzung verfolgen konnten und ein Gespräch mit dem Generalsekretär des Ministeriums für Arbeit und Soziales führten, der sehr begeistert von den politisch interessierten Schülern war. Der Abschluss des Projekts war eine Schülerratssitzung im November, wo die Schüler eigene Anträge stellen konnten, die später in der Ratssitzung zur Debatte standen. Die Leitung dieser Sitzung übernahm der Bürgermeister Herr Knop. Herr Knop lobte hierbei vor allem die Leistung unserer Schule, die bei der Ratssitzung hervorhob.

Ingesamt waren sich alle Schüler einig, dass ihnen dieses Projekt sehr viele Erkenntnisse gebracht hat und einige sagten zudem, dass sie auch weiterhin in der Kommunalpolitik in Oelde tätig sein möchten.

 

 

(Alexander Kluth, 10b)  

Herr de Laer, Frau Gunnemann und Frau Seipelt sind zu Gesamtschulen versetzt worden. Wir danken ihnen für die tolle Arbeit, die sie an unserer Schule geleistet haben.

 

Wir freuen uns Herrn Scheel (D;PP), Herrn Schomborg (D;SP) und Herrn Peréz als neue Kollegen begrüßen zu dürfen.

September 2013: Die neuen Streitschlichter nehmen ihre Arbeit auf.


Nach einer intensiven Ausbildung im vergangenen Schuljahr starten die neuen Streitschlichter und Streitschlichterinnen in ihrem neuen Aufgabenbereich. Viel Erfolg wünscht die Theodor-Heuss-Schule.

Sporthelfer

Die Theodor-Heuss-Schule hat wieder zwei neue Sporthelfer.

Neben Svenja und Murat, die in diesem Schuljahr schon mehrfach selbstständig Sportgruppen betreut haben, konnten nun Sunny und Sven erfolgreich ihre Ausbildung zum Sporthelfer abschließen. Die Urkunde wurde ihnen von Frau Bussieweke überreicht.

Juli 2013: Hilfe für die Flutopfer

Schulentlassfeier 2013

In einer stimmungsvollen Entlassfeier entließ Frau Bussieweke 67 Schülerinnnen und Schüler.

Fotos unter Entlassfeiern

Juni 2013: "Begegnung mit Osteuropa"

"Liebe Schülerinnen und Schüler der Theodor-Heuss-Hauptschule!

Ihr habt einen echten Hingucker auf die Beine gestellt: Auf einer riesigen blauen Holzplatte habt ihr 26 kleine bemalte Leinwände montiert. Auf die Leinwände habt ihr das Wort EUROPA verschlüsselt dargestellt. Jedern Buchstabe entspricht einem Muster, das an die Ornamente des Künstlers Vasarely erinnert. Mit leuchtenden Farben und einer fantastischen Idee habt ihr ein Gemeinschaftswerk geschaffen, dass uns begeistert hat!"

Dies waren die Worte der Laudatio, die Bernd Neuendorf, Staatssekräter im Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport, bei der Preisverleihung im Düsseldorfer Capitol Theater sagte.

Er zeichneteneben den Schülern unserer Schule 40 nordrhein-westfälische Preisträger aus. Außerdem ehrte er 8 Schülerdelegationen aus Kroatien, Litauen, Polen, Rumänien und Russland für ihre besonderen Leistungen.

http://www.schuelerwettbewerb.eu/

 

 

April 2013: Besuch bei der Firma MIELE

Am 10.April 2013 wurde die Klasse 9b zu einer Betriebsbesichtigung bei der Firma Miele in Oelde-Lette eingeladen. Das Werk in Oelde-Lette stellt hauptsächlich Backöfen aller Art her.

Wir wurden von Herr Glatzel in Empfang genommen und begannen mit der Besichtigung der Testräume. Dort werden die fertigen Backöfen auf ihr Alltagstauglichkeit getestet. Anschließend gingen wir in die Fertigungshallen. Dort konnten wir den kompletten Fertigungsablauf eines Backofens mit verfolgen. Wir erfuhren aus welchen Teilen ein Backofen zusammengesetzt wird. Ebenfalls erfuhren wir, dass Miele zum großen Teil die Bestandteile für die Backöfen, vom Backofeninnenraum bis hin zur Elektronik, selber herstellt.

Nach der Führung durch die Fertigungshallen begaben wir uns in die Mensa und hielten eine kurze Pause.

Danach trafen wir mit den Auszubildenden des Betriebes zusammen. Sie teilten uns in zwei Gruppen ein. Die eine Schülergruppe arbeitet im Elektronikbereich, die andere im Mechanikbereich. Die Elektronik-Gruppe baute mit Hilfe eines Schaltplans verschiedene Schaltungen mit Lampen und Steckdosen auf ein Gestell. Die andere Gruppe baute unter Aufsicht der Auszubildenden eine Luftdruckschaltung auf und wieder ab.

Am Ende des Tages versammelten wir uns im Konferenzraum und die Möglichkeit den Ausbildern Fragen zum Betrieb und der Ausbildungsmöglichkeit zu stellen.

Zum Abschied bekamen wir ein Geschenk mit Produkten der Firma Miele. Die Betriebsbesichtigung was sehr informativ und hat allen sehr viel Spaß bereitet.

 

 

Für die 9b:

 

Oliver Populoh

 

April 2013: Klasse 9b bei XSports

Wir, die Klasse 9B der Theodor-Heuss-Schule, haben am 19.03. und 17.04.2013 das Fitnessprogramm "X-work" beim Fitnessstudio X-sports in Oelde besucht.

Wir unternahmen diesen 1.5-stündigen Ausflug, um zu schauen, wie fit wir in Sachen Sport sind und um den "Erwachsenensport" kennenzulernen.

mehr: Sport

April 2013: Girl´s day

Einen erlebnisreichen Tag erlebten einige unserer Schülerinnen bei der Oelder Feuerwehr.

April 2013: 2.Textiler Outdoor Award

Wir waren dabei!
Die rosarote Brille, die von Schülern des Jahrganges 9 unserer Schule hergestellt wurde, hat jetzt den verdienten 1. Platz im Bereich Nachwuchs des Kunstwettbewerbes "2. Textiler Outdoor Award" in Köln bkommen.

11 Schülerinnen un Schüler fuhren mit Frau Lindner zu dieser Ehreung nach Köln. In der Zeit vom 3. Juni bis zuum 11. Oktober kann man nun das Werk in Much im Bergischen Land auf einem 6 km langen Wanderweg bestaunen.

März 20123: Matheknobelei

Auch in diesem Jahr wieder fand der Wettbewerb „Matheknobel-Ei“, der für die Hauptschulen des Regierungsbezirks Münsters ausgerichtet wird, in den 5. und 6. Klassen der Theodor-Heuss-Schule statt. Die Schüler und Schülerinnen mussten alleine oder im Team sechs knifflige Aufgaben lösen.  Die Kinder gingen mit großem Eifer und Ehrgeiz an die unterschiedlichen Aufgabenstellungen und erzielten beachtliche Lösungen.

 

Als Sieger wurden Tim Blumentritt (5a), Lisa Entrup (6a), Jacqueline Kleinschmidt (6a) und Alexander Rogalski(6b) ermittelt..

Diese vier Schüler/innen werden die Theodor-Heuss-Schule in der nächsten Wettbewerbsrunde auf der Kreisebene in Beckum vertreten.

Dank der Unterstützung der Sparkasse Oelde konnte Fachschaftsvorsitzender André de Laer den Siegern neben einer Urkunde noch attraktive Preise überreichen.

 

März 2013: 1. Moba-Jugendstammtisch

Die Modellbahn-AG nahm am ersten Märzwochenende am 1. Moba-Jugendstammtisch in Bochum teil. Der Samstag war gefüllt mit Fortbildungsmaßnahmen im Bereich der digitalen Modellbahnsteuerung und im Anlagenbau. Am Sonntag stellten die Gruppen von 4 Schulen und 4 Modellbauvereinen ihre Anlagen aus. Wir präsentierten unser Erfolgsmodell der „Diplomatenjagd im Geister Holz“. Die mitgereisten Schüler genossen die Bewunderung unserer Anlage durch die zahlreichen Besucher.

alle Fotos

Februar 2013: Aktion Stolpersteine

53 Rosen wider das Vergessen

 

Um die Erinnerung an das Schicksal dieser ehemaligen Oelder Mitbürger wach-zuhalten, legten die Schülerinnen und Schüler der Theodor-Heuss-Schule in der vergangenen Woche auf jeden der 53 „Stolpersteine“ vor den früheren Wohnungen der Mitbürger eine Rose nieder.

 

ausführliche Informationen unter Religion!

06.12.2012: Der Nikolaus besucht die THS

Eda-Nur aus der Klasse 6 a gewinnt den Vorlesewettbewerb.

(mehr unter Wettbewerbe)

Zur Tradition ist der Nikolausbesuch des fünften Jahrganges geworden.

In diesem Jahr überraschten Mert (Nikolaus), Ardita (Engel) und Erkut (Ruprecht) die Schülerinnen und Schüler mit Rute und Vögelchen.

 

Vier Dienstjubiläen an der Theodor-Heuss-Schule

 

Wenn das Durchschnittsalter der Lehrkräfte an den Hauptschulen in NRW über 50 Jahre liegt („Die Glocke“ berichtete darüber), dann müssen die Lehrerinnen und Lehrer dort auch auf eine lange Dienstzeit zurückblicken können. Dies zeigt sich in diesen Tagen auch an der Theodor-Heuss-Schule in Oelde. Mit der Schulleiterin Hedwig Bussieweke und ihrer Kollegin Brigitte Jorg dürfen auch die Lehrer Hans-Josef Jahn und Karl-Heinz Schäfer ihr 40-jähriges Dienstjubiläum feiern. Rektorin Hedwig Bussieweke wechselte 1974 direkt nach ihrer Zeit als Lehramtsanwärterin an die Theodor-Heuss-Schule. Ab 1985 bekleidete sie dort zunächst das Amt der Konrektorin und übernahm dann 2000 offiziell die Amtsgeschäfte der Schulleiterin. Brigitte Jorg unterrichtete nach ihrer Ausbildung für das Lehramt an Grund-und Hauptschulen 19 Jahre an der ehemaligen Lamberti-Hauptschule in Stromberg. Als die Schließung der Schule anstand, wechselte sie 1993 zur Theodor-Heuss-Schule. Kollege Hans-Josef Jahn unterrichtete nach seinem Lehramtsanwärterjahr in Sendenhorst zunächst von 1975 bis 1980 an der Bodelschwinghschule Ahlen. Seit 1980 gehört auch er zum Lehrerteam der Theodor-Heuss-Schule. Seine Lehr-amtsanwärterzeit absolvierte Karl-Heinz Schäfer in Rheine, danach unterrichtete er ab 1975 gemeinsam mit seiner Kollegin Brigitte Jorg an der Stromberger Lambertischule bis zu ihrer Schließung im Jahr 1993. Danach wurde er an die Roncallischule in Oelde versetzt. Als auch hier das „Aus“ der Schule besiegelt war, fand er 2009 seine neue Heimat an der Theodor-Heuss-Schule. Hier hofft er nun, bis zu seiner Pensionierung in Ruhe unterrichten zu dürfen, bevor auch die letzte Oelder Hauptschule endgültig ihre Türen schließen wird. Aus Anlass ihrer Dienstjubiläen wird Regierungspräsident Prof. Dr. Klenke den vier Jubilarinnen und Jubilaren am 6. Dezember im Rahmen einer Feierstunde in Münster die Ehrenurkunden überreichen

November 2012: religiöse Schulwoche für die Jahrgangsstufen 9 und 10

November 2012: Fortbildung Lehrergesundheit

Unsere Schule ist Mitglied im Landesprogramm „Bildung und Gesundheit“. Jahresthema ist die Lehrergesundheit

– Fortbildungen werden daher in diesem Jahr auch finanziell gefördert.

Es ist bekannt, dass nur gesunde Lehrer auch guten Unterricht geben können. Aus dem Grund lud das Kollegium im November Frau Stephanie Bartsch als Referentin ein. In sehr ansprechender und kompetenter Art gab Frau Bartsch Denkanstöße zu Entlastungsstrategien (Zeitmanagement usw.) im Beruf sowie zur Steigerung der Arbeitszufriedenheit.

Am Ende des Tages ging das Kollegium nachdenklich und sehr zufrieden mit dem Ergebnis nach

Hause.

Infos zur Referentin: www.stephaniebartsch.de

 

Oktober/November 2012

Über dem aufgeschlagenen Comic-Buch schwebt ein Flugzeug. Direkt daneben springt eine Ente aus den aufgeblätterten Seiten.

Die Klasse 7b der Theodor-Heuss-Schule hat es nach Entenhausen verschlgen. (Die Glocke 03.11.2012)

Weitere Fotos !

September 2012: Jessica Burry liest Märchen

07.September 2012

Svenja Karger und Murat Cayioglu aus der Klasse 9a haben am Donnerstag ihr Zertifikat zur Sporthelferausbildung von Frau Busseiweke erhalten. Sie werden nun den Schülern der THS tatkräftig zur Seite stehen.

Bilder der Schulentlassfeier 2012 finden sie unter "Schulentlassfeiern".

Bitte Bild anklicken!

Juli 2012

Mit einem Spiel- und Sportfest stellten sich die neuen Sporthelfer dem 5. Jahrgang vor.

Bitte das Bild anklicken, um zu den Bildern auf der neuen Sportseite zu  gelangen.

Juni 2012

Seit dem Schuljahr 2011/12 gibt es ein weiteres Angebot in unserem Übermittagsbereich. Für die älteren Schüler steht nun ein Billiardtisch zur Verfügung. Gespendet wurde der Tisch von Herrn Werner Schacht. Die Schulgemeinde dankt ihm für das tolle Geschenk. Die Schülerinnen und Schüler nehmen das Angebot begeistert an.

Die neuen Streitschlichter stellen sich vor.

Zur Streitschlichterseite einfach das Bild anklicken.


Juni 2012

Die Wahlpflicht Arbeitsgeneinschaften der 9. und 10. Jahrgänge haben das Thema "Chamäleon". bearbeitet. Weitere Ergebnisse unter Textilgestaltung.


In einem großen Textilprojekt hat die Klasse 9c ihre Idee einer Riesenbrille wahrgemacht.

Weitere Fotos zum Projekt: Textilgestaltung


31.06.2012: 40 Jahre THS

Mit vielen Gästen konnten wir das vierzigjährige Bestehen unserer Theodor-Heuss-Schule feiern. Fotos finden Sie auf der neu ei9ngerichteten Seite:

40 Jahre THS.


25.05.2012 Cirkus Paletti

1. Vorstellung 15.00 Uhr

2. Vorstellung 18.00 Uhr

15. Mai: Schultanztreff in Ahlen

Die Tanz-AG besuchte am Dienstag, den 15. Mai den 14. Tanztreff in Ahlen.

Die Schülerinnen aus den Kolassen 5 aund 5 b zeigten ihren aktuelln Tanz vor einem begeisterten Publikum. Dies ist auch auf einem  Foto in der Tageszeitung "Die Glocke" zu sehen. Insgesamt nahmen 21 Gruppen aus Nordrhein-Westfalen teil. Am Nachmittag tanzten die Schülerinnen bei einem Hip-Hop-Workshop.

 

Weitere Bilder sind bei der Tanz-AG zu finden.

26.04.2012: Girls Day - Boys Day

Fast alle Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrganges nahmen am Girls`Day teil Sie erhielten interssante und neue, unbekannte Einblicke in die Berufswelt ihrer Heimatstadt Oelde.

29.04.2012: Internationales Kinderfest 2012

Mittlerweile traditionell ist der jährliche Auftritt unserer Tanz-AG beim internationalen Kinderfest  erstmalig in der Realschule. Der Auftritt war begeisternd undf wurde mit reichlich Applaus versehen.

16.04. - 20.04.2012: Berlinfahrt - 10 B

Oelde/Berlin. „Es ist wichtig, junge Menschen an die Politik heranzuführen. Der Deutsche Bundestag ist eines der transparentesten und zugänglichsten Parlamente weltweit und bietet dafür die idealen Voraussetzungen“, erklärt Claudia Bögel, MdB. Immer wieder empfängt die FDP-Wirtschaftspolitikerin daher Schülergruppen aus dem Wahlkreis und dem weiten Münsterland.

Mit den Schülerinnen und Schülern der Theodor-Heuss-Schule aus Oelde unterhielt sie sich über die parlamentarische Arbeit und informierte natürlich insbesondere über ihren Alltag in Berlin. „Der Bundestag ist ein Beschlussparlament“, informierte sie die Besucher aus der Heimat und wies darauf hin, dass die eigentliche Arbeit in den zahlreichen Arbeitsgruppen, Arbeitskreisen und letztlich in den Ausschüssen des Bundestages stattfindet. Dazu kämen viele Termine mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und natürlich Politik. Wundern dürfe sich daher niemand, wenn er bei Fernsehübertragungen häufige nur wenige Abgeordnete bei einer Plenumsdebatte zu Gesicht bekomme. „Wir Abgeordnete sind von morgens früh bis häufig spät am Abend im Einsatz“, informierte die mittelstandspolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion. Natürlich stellte sich Claudia Bögel auch den Fragen der Schülerinnen und Schüler. Die ließen sich die Chance nicht entgehen, ein Mitglied des Bundestages direkt zu befragen.

Kurt Wasserfall zu Gast an der Theodor-Heuss-Schule

Auf Einladung der Stadtbücherei Oelde und der Theodor-Heuss-Schule kam Kurt Wasserfall zu zwei Lesungen in die Aula der THS. Kurt Wasserfall ist Schriftsteller aus Leidenschaft, er wollte immer Bücher schreiben. Auch wenn er, als er Vater wurde, beschloss eine Lehre zum Landschaftsgärtner zu machen. Diese beendete er schon nach kurzer Zeit, da es für ihn nicht das Richtige war. Seine eigene Biographie fließt in seinem Werk „Stress nicht so rum, ich find schon ´nen Job“ , aus dem er vor den 9. Und 10. Klassen vorlas, ein. Hier geht es um Bastian, der nach seiner Schullaufbahn unbedingt Schauspieler werden möchte, und sich bei einem Casting vorstellt. Den richtigen beruflichen Weg zu finden ist oftmals nicht leicht. Dies muss Bastian feststellen. Schauspieler und Schauspielschule, Landschaftsgärtner, Büroangestellter, all dies sind Stationen in Bastians Leben. Kurt Wasserfall liebt das Theaterspiel und die Stimmimprovisation. An diesem Vormittag durften die Schüler einige Szenen aus den vorgelesenen Büchern, unter seiner Anleitung nachspielen. Auch wenn, Bastian in dem Roman kein Schauspieler wurde, konnte an diesem Vormittag unter den Schülern sehr viel schauspielerisches Talent entdeckt werden.

Die zweite Lesung fand für die 7. und 8. Klassen statt. Hier las der Schriftsteller aus seinem Buch „Total verknallt“ vor. Auch hier lernten die Schüler das Improvisationstheater kennen.

Die Theodor-Heuss-Schule und die Stadtbücherei Oelde haben nun schon im dritten Jahr eine erfolgreiche Kooperationspartnerschaft. Frau Susanne Seipelt (Lehrerin der THS) hat die Organisation für diese Lesung an der Schule durchgeführt. Gemeinsam mit der Stadtbücherei Oelde können solche Leseförderprojekte realisiert werden.

 


14. März - Marie Haske wird vom Landrat belobigt

Am Mittwoch, den 14. März besuchte Marie Haske aus der Klasse 8 a auf persönliche Einladung die Feuerwehrleitstelle des Kreises Warendorf.

Sie wurde vom Leiter der Leitstelle Herr Sölken, sowie dem Disponenten Herrn Göcke empfangen. Beide bedanketen sich für das "professionelle " Absetzen des Notrufes nach einem Schulunfall. Reichlich beschenkt wurde sie vom Landrat Dr. Olaf Gericke und seinem Pressesprecher Herrn Kampelmann die sie für ihr ehrenamtliches Engagement als Schulsanitäterin sehr lobten. Über dies außergewöhnliche Ereignis berichtete auch die Glocke.


Chemiewettbewerb - Vorlesewettbewerb

Wiedereinmal haben Schülerinnen und Schüler erfolgreich an Wettbewerben teilgenommen.

21.02.2012 - Weihbischof Zekorn besucht die Theodor-Heuss-Schule


Bild: Die Glocke
Bild: Die Glocke

Im Rahmen seiner Visitation besuchte Weihbischof Dr. Zekorn unsere Schule. Mit Religionskolleginnen und -kollegen aller Schulen fand ein reger Austausch zwischen Schule und Kirche statt.


31.01.2012 - Ruhestand für Herrn Peitz und Herrn Uthoff

Am 31.02.2012 wurden Herr Uthoff (nach über 20 Jahren an der THS) und Herr Peitz (nach über 40 Jahren an der THS) vom Kollegium der Theodor-Heuss-Schule verabschiedet. 


Download
Entschuldigungsschreiben
Sie finden hier einen Vorschlag für das Entschuldigen bei Krankheit.
Entschuldigungsschreiben.doc
Microsoft Word Dokument 22.0 KB